Meldungen

Meldungen

Vorsicht vor Telefonbetrug

Shocked retired woman listening to bank agent with documents

Aktuell erhalten wir vermehrt Rückmeldungen von Kund*innen aus Brühl zu Telefonanrufen, die vermeintlich im Namen der Stadtwerke stattfinden.

Angeblich sollen Messungen des Stromverbrauchs erfolgen oder aber es wird zu einem Wechsel des Tarifs aufgefordert. Die Stadtwerke Brühl führen diese Anrufe nicht durch und haben auch niemanden diesbezüglich beauftragt!

In diesen Zeiten sind viele Menschen verunsichert, was ihre Energieversorgung und zu erwartende Preiserhöhungen betrifft. Dies nutzen viele Werbetreibende, aber auch Betrüger aus. Die Anrufenden sind geschult und können geschickt persönliche Daten, Zählernummern usw. erfragen. Damit können sie im schlimmsten Fall, auch ohne Zustimmung der Angerufenen, einen Anbieterwechsel initiieren.

Sollten Sie als Kund*innen der Stadtwerke Brühl angerufen werden, dann raten wir Ihnen: Geben Sie auf keinen Fall persönliche Daten preis! Beenden Sie am besten das Gespräch, wenn Sie bei den Stadtwerken keinen Anruf zu einem Tarifwechsel angefordert haben. Und: Strom- und Gasverträge, die Sie online, telefonisch oder an der Haustür abgeschlossen haben, können Sie innerhalb von 14 Tagen widerrufen.

 

Weitere Hilfe und Informationen erhalten Sie auch bei der
Verbraucherzentrale NRW Beratungsstelle Brühl
Carl-Schurz-Straße 1
50321 Brühl
Telefon: 02232 20687 - 01  
www.verbraucherzentrale.nrw/beratungsstellen/bruehl