Meldungen

Meldungen

Umsatzsteuerreduzierung auch für Stadtwerke-Kunden

Verminderten Umsatzsteuersatz vom 1. Juli bis 31. Dezember 2020

Kunden sollten Zählerstände bis 24. Juli 2020 übermitteln

Die Bundesregierung plant im Rahmen des Konjunkturpaketes zur Bewältigung der Corona-Krise eine Umsatzsteuersenkung im Zeitraum vom 01.07. bis 31.12.2020. Der Regelsteuersatz soll dabei von 19 % auf 16 %, der ermäßigte Umsatzsteuersatz von 7 % auf 5 % gesenkt werden.
Die Stadtwerke Brühl GmbH wird diese temporäre Umsatzsteuerreduzierung selbstverständlich vollständig an ihre Kunden weitergeben. Die reduzierten Umsatzsteuersätze werden wir daher in Ihrer Jahresabschlussrechnung berücksichtigen.
Eine Verbrauchsabgrenzung erfolgt zum 30.06.2020 und beruht auf den gesetzlich vorgegebenen Regularien. Selbstverständlich können Sie uns Ihre Zählerstände auch bis zum 24.07.2020 schriftlich zukommen lassen. Ganz bequem und schnell geht das über unser Online-Portal im Bereich „Zählerstandsmeldung“. Halten Sie zur Eingabe bitte Ihre Zählernummer sowie den Zählerstand bereit.