Meldungen

Meldungen

Stadtwerke Brühl unterstützen Aufwind Brühl

Alzheimer-Gesellschaft freut sich über 500 Euro-Spende.

Eva-Maria Reiwer ist beeindruckt von der ehrenamtlichen Arbeit.

Die Alzheimer-Gesellschaft Aufwind Brühl e.V. kann sich über ein verspätetes Weihnachtsgeschenk freuen. Die frischgewählte Aufsichtsratsvorsitzende der Stadtwerke Brühl, Eva-Maria Reiwer, hat dem Verein jetzt einen Besuch abgestattet. Mit im Gepäck hatte sie einen Spendenscheck in Höhe von 500 Euro.

 „Die Aufwind-Mitarbeiter leisten Tag für Tag einen eindrucksvollen Beitrag für kranke Menschen in unserer Stadt. Für diese tolle Arbeit möchten wir ihnen mit unserer Spende Danke sagen“, sagt Eva-Maria Reiwer.

Ende Dezember hatte unser Aufsichtsrat beschlossen, künftig komplett auf Weihnachtskarten- und Präsente zu verzichten. Stattdessen soll das damit eingesparte Geld nun jedes Jahr an eine Hilfsorganisation aus Brühl und Umgebung gespendet werden. Erster Empfänger war die Alzheimer-Gesellschaft Aufwind Brühl.

 Die Vereinsvorsitzende Wiebke Szameit freute sich über die überraschende Spende und bedankte sich für die Unterstützung: „Wir sind den Stadtwerken sehr dankbar. Denn deren Spende hilft uns sehr, unser umfangreiches Betreuungs- und Hilfsangebot für Demenzkranke und deren Angehörige auch weiterhin aufrechtzuhalten. Ohne jede Menge ehrenamtliches Engagement und finanzielle Zuwendungen ist dies nicht möglich.“