Meldungen

Meldungen

Brühler ÖPNV fährt auch während des Streiks

Mit erhöhtem Fahrgastaufkommen ist zu rechnen

Vom aktuellen Streik im Öffentlichen Dienst ist der Öffentliche Personennahverkehr in Brühl nicht betroffen.

Wie die Stadtwerke Brühl mitteilen, fahren alle Busse im Stadtgebiet; alle Linien werden planmäßig bedient.

Hintergrund ist ein besonderes Vertragskonstrukt: Der Busunternehmer, der letztlich für die Stadtwerke Brühl tätig ist, hat einen eigenen Tarifvertrag mit seinen Mitarbeitern abgeschlossen. Der Ver.di-Streik kann in diesem Fall also nicht greifen.

Fahrgäste können wie gewohnt alle Buslinien nutzen, müssen aber unter Umständen mit einem erhöhten Fahrgastaufkommen rechnen.

Rückfragen beantworten die Stadtwerke auch unter 02232 7020.