Meldungen

Meldungen

Stadtwerke Brühl sind TOP-Lokalversorger 2022

Eine aktuelle unabhängige Analyse zeigt: Auf die Stadtwerke Brühl ist Verlass. Das Unternehmen ist im Zuge einer bundesweiten, unabhängigen Studie in den Bereichen Strom und Gas als „TOP-Lokalversorger 2022“ ausgezeichnet worden.

Bestwerte unter anderem bei Transparenz und Zukunftsthemen erzielt

Eine sichere Energieversorgung zu einem marktgerechten Preis-Leistungs-Verhältnis ist für Verbraucher heute wichtiger denn je. Eine aktuelle unabhängige Analyse zeigt: Auf die Stadtwerke Brühl ist Verlass. Das Unternehmen ist im Zuge einer bundesweiten, unabhängigen Studie in den Bereichen Strom und Gas als „TOP-Lokalversorger 2022“ ausgezeichnet worden.

Bereits zum 14. Mal vergibt das Energieverbraucherportal in diesem Jahr die renommierte Auszeichnung. Seit mehr als zehn Jahren erzielen die Stadtwerke Brühl bei der bundesweiten Analyse stets eine Top-Platzierung. Bemerkenswert: Nach dem bereits sehr guten Abschneiden in den Vorjahren ist es den Stadtwerken Brühl gelungen, sich in vielen Bereichen der Bewertung nochmals zu steigern. In der Gesamtbewertung für Strom (100,5 von 110 möglichen Punkten) sowie Gas (98,5 von 110) liegt das regionale Unternehmen deutlich über dem Durchschnitt aller Teilnehmer und weist somit eine attraktive Tarifstruktur auf. Die maximal mögliche Punktzahl vergab die Jury zudem für die beiden Unterkategorien „Transparenz“ und „Zukunftsthemen“, dazu zählen beispielsweise erneuerbare Energien und Elektromobilität.

„Wir freuen uns sehr, dass mit der Auszeichnung als TOP-Lokalversorger 2022 erneut unser Angebot für die Menschen in Brühl gewürdigt wurde“, sagt Thomas Isele, Geschäftsführer der Stadtwerke Brühl GmbH: „Die sehr guten Bewertungen bei Zukunftsthemen der nachhaltigen Energieversorgung und dem Thema Transparenz sind eine zusätzliche Bestärkung, konsequent mit unserer Strategie fortzufahren“, ergänzt Martin Lösch, Leiter Produkte, Innovationen und Marketing. Einige Beispiel dafür: Die Stadtwerke Brühl beraten und begleiten Privat- und Firmenkunden bei der Nutzung regenerativer Energiequellen, bauen sukzessive das Netz öffentlicher Ladestationen für Elektroautos aus und bieten seit 2021 mit BrühlMobil ein flexibles und umweltfreundliches E-Carsharing-Angebot.

Insgesamt bewarben sich diesmal 654 Energieversorger, 264-mal wurde das begehrte Siegel vergeben. Die Idee hinter der Auszeichnung: Neben dem Preis-Leistungs-Verhältnis werden auch Mehrwerte und Leistungen des Versorgers begutachtet. Dazu wird neben den Tarifangeboten ein detaillierter Kriterienkatalog unter anderem zu regionalem Engagement, Nachhaltigkeits- und Umweltaspekten, Datenschutz und Servicequalität geprüft.