Elektroniker/-in

Elektroniker

Elektroniker/-in für Betriebstechnik

Sie finden den Mathe- und Physikunterricht spannend, erkennen logische Zusammenhänge und gehen gerne präzise vor? Sie haben sich vielleicht schon über Ihre Erfolge bei kleinen Bausätzen gefreut, elektrische Geräte repariert oder Leiterplatten verlötet und möchten gerne noch mehr über die Funktionalität von elektrischen Energieanlagentechniken erfahren?

Dann ist die Ausbildung zum/ r Elektroniker/ in genau das Richtige für Sie!

Die Ausbildungsinhalte

Lernen Sie bei uns wie elektrische, elektromechanische und mechanische Geräte montiert und verdrahtet werden. Sie messen physikalische Größen, prüfen die Funktion programmierbarer Steuergeräte, verlegen Leitungen und Kabel. Anhand von Schaltplänen und anderen Arbeitsunterlagen richten Sie Installationssysteme ein, wirken bei der Inbetriebnahme und Wartung der Anlagen der Energieverteilung, der Steuerungs-, Melde- und Antriebstechnik sowie der Beleuchtungstechnik mit und beachten hierbei die gesetzlichen Vorschriften und Sicherheitsbestimmungen zur Verhütung von Unfällen.

Aufgabenbereiche

  • Elektrotechnische Systeme analysieren und Funktionen prüfen
  • Elektrische Installationen planen und ausführen
  • Steuerungen analysieren und anpassen
  • Energieversorgung und Sicherheit von Betriebsmitteln gewährleisten
  • Steuerungen für Anlagen programmieren und realisieren
  • Energietechnischen Anlagen planen und realisieren, errichten, in Stand halten und ändern
  • Automatisierte Anlagen in Betrieb nehmen und in Stand halten
  • Hausanschlüsse, Kabelverteiler und Muffen montieren und Endverschlüsse montieren
  • Kabelfehler suchen und beheben
  • Trafostationen und Schaltanlagen warten und reinigen
  • Batterieanlagen warten und prüfen
  • Netzpläne erstellen und ausdrucken
  • Anlagensteuerung und –überwachung
  • Verteilerschränke montieren
  • Maschinen warten und kontrollieren
  • Anlagen der Bädertechnik warten, reinigen und kontrollieren
  • Technische Anlagen der Parkhäuser kontrollieren und instandsetzen

Die Eckdaten

Ausbildungsbeginn 1. August
Ausbildungsdauer 3,5 Jahre
Berufsschule Blockunterich in der Werner-von-Siemens-Schule, Eitorfer Str. 18, 50679 Köln
Überbetriebliche Ausbildung Überbetriebliche Ausbildung bei der Rhein-Energie in Köln
Vergütung Tariflich geregelt (TVAöD)
Zusatzleistungen Vermögenswirksame Leistungen, Sonderzahlungen, Abschlussprämie, Betriebliche Altersvorsorge - ZVK (ab 17. Lebensjahr), Arbeitskleidung
Voraussetzungen Fachoberschulreife, von Vorteil ist die 1- oder 2-jahrige Berufsfachschule, gute Leistungen in Mathematik und Physik, Chemie, logisches Denkvermögen, exakte Arbeitsweise, technisches Geschick, hohe körperliche Belastbarkeit
1. Teilabschlussprüfung Situative Gesprächsphasen, Praktische und schriftliche Aufgabenstellung (nach ca. 1 ½ Jahren, 40%)
2. Teilabschlussprüfung Schriftliche Aufgabenstellung, Fertigkeitsprüfung, Betrieblicher Auftrag oder praktische Aufgabe mit Fachgespräch (am Ende der Ausbildung, 60%)
Weiterbildung/Entwicklung Geprüfte/r Industriemeister/-in, Staatlich geprüfte/r Techniker/-in, Bachelor of Engineering, Master of Engineering

Jetzt bewerben

Starten Sie mit uns in Ihre berufliche Zukunft und kommen Sie zu uns ins Team. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Senden Sie uns bitte Ihre Bewerbungsschreiben mit tabellarischen Lebenslauf, den letzten zwei Schulzeugnissen und eventuellen Praktikumsbescheinigungen bis zum 30. September für den Ausbildungsbeginn im Folgejahr am 01. August zu.

E-Mail: bewerbung@stadtwerke-bruehl.de
Online: Online-Bewerbung
Bitte beachten Sie, dass Ihre Bewerbungsunterlagen in einer PDF-Datei zusammengefasst sind.

Wenn Sie weitere Fragen haben, beantworten wir diese gerne.