Anlagenmechaniker/-in

Anlagenmechaniker

Ausbildungsgang Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik

Wenn du technisch interessiert, körperlich belastbar bist, dir Mathematik und Physik nicht schwer fallen und du dich in Zeiten von Klimaschutzdiskussionen und ständig steigenden Energiepreisen mit interessanten Praxisfeldern beschäftigen willst, ist der zukunftsträchtige Beruf eine hervorragende Chance für dich. Du arbeitest gern im Team und bist aufgeschlossen gegenüber Kunden.

Dann ist die Ausbildung zum/r Anlagenmechaniker/in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik genau das Richtige für dich.

Die Ausbildungsinhalte

Als Anlagenmechaniker/in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik installierst Du Wasser- und Luftversorgungssysteme und schließt diese an. Du montierst Heizungssysteme, stellst Heizkesel auf und nimmst diese in Betrieb. Dabei bearbeitest Du Rohre, Bleche und Profile aus Metall oder Kunststoff. Dafür bist Du in unserer Werkstatt und direkt vor Ort beim Kunden oder auf Baustellen im Versorgungsgebiet Brühl im Einsatz. Selbstverständlich erlernst Du bei uns die gängigen Vorschriften und Sicherheitsbestimmungen, die Du bei jedem Einsatz beachtest.

Aufgabenbereiche

  • Planen und steuern von Arbeitsabläufen, kontrollieren und beurteilen von Arbeitsergebnissen
  • Montieren und demontieren von Rohrleitungen, Kanälen und Komponenten von Ver- und Entsorgungsanlagen
  • Installieren und prüfen elektrischer Baugruppen und Komponenten
  • Installieren von Regel-, Steuer-, Sicherheits- und Überwachungseinrichtungen
  • Prüfen von Funktionen versorgungstechnischer Anlagen und Systemen, einstellen, optimieren und warten
  • In Betrieb nehmen von versorgungstechnischen Anlagen und Systemen
  • Übergabe versorgungstechnischer Anlagen und Systeme an Kunden und Einweisung in die Bedienung
  • Durchführen von Inspektionen, Wartung und Instandsetzung versorgungstechnischer Anlagen und Systeme
  • Beratung und Betreuung von Kunden in Bezug auf Produkte und Dienstleistungen des Betriebes unter Beachtung ökologischer und ökonomischer Aspekte

Die Eckdaten

Ausbildungsbeginn 1. August
Ausbildungsdauer 3,5 Jahre
Berufsschule Blockunterricht am Adolf-Kolping-Berufskolleg, 50169 Kerpen
Überbetriebliche Ausbildung Bei einem Partnerunternehmen in Brühl
Vergütung Tariflich geregelt (TVAöD)
Zusatzleistungen Vermögenswirksame Leistungen, Sonderzahlungen, Abschlussprämie, Betriebliche Altersvorsorge - ZVK (ab 17. Lebensjahr), Arbeitskleidung
Voraussetzungen Fachoberschulreife, gute Leistungen in Mathematik und Physik sowie Chemie, logisches Denkvermögen, exakte Arbeitsweise, technisches Geschick, hohe körperliche Belastbarkeit
Zwischenprüfung Vor dem Ende des zweiten Ausbildungsjahres. Sie besteht aus einer Arbeitsaufgabe und einem Fachgespräch.
Abschlussprüfung Am Ende des 4. Ausbildungsjahres. Sie gliedert sich in einen praktischen Teil (Arbeitsaufgabe, die einem Kundenauftrag entspricht sowie einem Fachgespräch) und einen schriftlichen Teil mit drei Prüfungsbereichen (Arbeitsplanung, Analgenanalyse, Wirtschafts- und Sozialkunde)
Weiterbildung/Entwicklung Meister/inInstallateur- und Heizungsbau, Staatlich geprüfte/r Techniker/in, Bachelor of Engineering, Master of Engineering

Jetzt bewerben

Starte mit uns in deine berufliche Zukunft und komm zu uns ins Team. Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Sende uns bitte deine Bewerbungsschreiben mit tabellarischen Lebenslauf, den letzten zwei Schulzeugnissen und eventuellen Praktikumsbescheinigungen bis zum 30. September für den Ausbildungsbeginn im Folgejahr am 01. August zu.

E-Mail: bewerbung@stadtwerke-bruehl.de
Online: Online-Bewerbung
Bitte beachte, dass deine Bewerbungsunterlagen in einer PDF-Datei zusammengefasst sind.

Wenn du weitere Fragen hast, beantworten wir diese gerne.